Schmidt + Clemens führt Metalshub als neues Supply-Chain-Tool für die Rohstoffbeschaffung ein

Düsseldorf, Oktober 2022 – Der Weltmarktführer mit Rohrsystemen für die petrochemische Industrie, Schmidt + Clemens (S+C), digitalisiert seine Prozesse zur Rohstoffbeschaffung weiter und wird mit dem Supply-Chain-Technologieunternehmen Metalshub zusammenarbeiten, um seine Beschaffungsprozesse noch effizienter zu gestalten.

Press Releases

Mit mehr als 140 Jahren Erfahrung zeichnet sich Schmidt + Clemens in der hochwertigen Edelstahlproduktion international aus. Für seine globale Rohstoffbeschaffung nutzt das Unternehmen ab sofort die cloudbasierte Lieferkettenlösung von Metalshub.

„Der Rohstoffeinkauf in einem global agierenden Unternehmen muss effizient gestaltet werden. Mit Metalshub setzen wir ein Tool ein, um unsere gesamten Einkaufsaktivitäten an einem Ort einsehen und managen können“, sagt Dirk Reimann – Leiter Zentraleinkauf & Logistik bei Schmidt + Clemens.

S+C agiert auf einer multinationalen Ebene mit Standorten und Einrichtungen in mehr als 5 Ländern auf 3 Kontinenten. Drei Vertriebsgesellschaften in den USA, Indien und Brasilien sowie 30 weitere Handelsvertretungen garantieren die weltweite Präsenz des Familienunternehmens. Als globaler Produzent steht S+C vor der großen Herausforderung, die Beschaffung der verschiedenen Standorte zu verwalten und zu synchronisieren. Eine Herausforderung, die gemeinsam mit Metalshub gemeistert wird. Die Lieferkettenlösung bietet einen standortübergreifenden Einkauf auf Gruppenebene. Dies wiederum erhöht die Transparenz und Effizienz durch eine erweiterte Sichtbarkeit der Rohstoffbeschaffung.

„Mit Metalshub üben wir unsere zentrale Einkaufsfunktionen bestmöglich aus. Die Standorte haben Einsicht in die laufenden Verträge, während die Verhandlungskompetenz in der Zentrale verbleibt“, fügt Anna Tauber – Rohstoff Einkäuferin – hinzu.

Die automatisierte Datenbank von Metalshub beschleunigt Prozesse, indem alle relevanten und wesentlichen Daten, die benötigt werden, durch wenige Klicks verfügbar sind. Die Dokumentation und Speicherung der Daten ist revisionssicher aufgebaut, um Beschaffungsvorgänge zu beschleunigen und manuelle Aufgaben zu reduzieren.

„Mit der Einführung von Metalshub werden alle Informationen im Verhandlungsprozess sicher dokumentiert. Dadurch stellen wir höchste Compliance-Standards für den Rohstoffeinkauf unseres Unternehmens sicher“, fasst Dirk Reimann zusammen.

Metalshub ist stolz darauf, Lösungen anzubieten, die die Effizienz in den Beschaffungsprozessen seiner Kunden steigern. „Gemeinsam mit der Schmidt + Clemens Gruppe arbeiten wir daran, dass unser Tool die Einkaufsprozesse verbessert und datengesteuertes Management erleichtert wird“, sagt Daniel Paas – Senior Customer Success Manager bei Metalshub. S + C wird Zugriff auf ein globales Netzwerk geprüfter Lieferanten mit den zugehörigen Informationen und Dokumenten aus einem System haben, was letztendlich die Widerstandsfähigkeit ihrer Lieferkette erhöht. Durch einen transparenten Marktüberblick durch die digitale Plattform und einen wettbewerbsfähigeren Ausschreibungsprozess wird S + C nicht nur die Effizienz steigern, sondern auch die Kosten senken.

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit S+C und unterstützen das innovative Traditionsunternehmen mit unseren modernen Softwarelösungen bei der weiteren Optimierung seiner Prozesse“, sagt Frank Jackel, Co-Gründer und Geschäftsführer von Metalshub.

Verwalten Sie Ihren gesamten Lieferkettenprozess über Metalshub

Über die Schmidt + Clemens Group

Die 1879 gegründete Schmidt + Clemens Gruppe hat sich vom Lieferanten von Edelstahlkomponenten zum Systemlösungsanbieter, Ingenieurbüro und Anlagenbauer entwickelt. Die internationalen Standorte sind für ihr Qualitätsmanagement nach ISO 9001 zertifiziert und bewegen sich auf einem einheitlich hohen Qualitätsniveau. Heute ist die Schmidt+Clemens Group Weltmarktführer mit Rohrsystemen für die petrochemische Industrie und beschäftigt weltweit mehr als 1000 Mitarbeiter. Neben dem deutschen Hauptsitz in Lindlar-Kaiserau verfügt S+C über Produktionsstätten in Spanien, Tschechien, Saudi-Arabien und Malaysia. Drei Vertriebsunternehmen in den USA, Indien und Brasilien zusammen mit über 30 Handelsvertretungen festigen unsere globale Präsenz.


Über Metalshub

Metalshub ist einer der Pioniere der digitalen Transformation in der Metallindustrie. Das Software-Start-up wurde 2016 in Düsseldorf von Dr. Sebastian Kreft und Dr. Frank Jackel mit der Mission gegründet, Unternehmen der Branche mit einer digitalen Plattform zu verbinden. Digitale Lieferketten helfen, Kosten und CO2-Emissionen zu reduzieren. Mehr als 1.300 Unternehmen nutzen Metalshub bereits, darunter mehr als 300 Stahlwerke und Gießereien, die ihre Beschaffungsprozesse digitalisiert haben.

#Pressemitteilung #metalshub #S+C #Metalle #Vertrag