Metalshub führt neuen Nickel-Premium-Index ein

Düsseldorf, 2. Mai 2022 - Metalshub freut sich, die Einführung eines neuen Nickel-Brikett-Prämienindexes bekannt zu geben, der den Nutzern einzigartige, transparente Marktinformationen auf der Grundlage realer Transaktionen bietet.

Press Releases

Der Index steht auf Metalshub zur Verfügung:

  • Der wöchentliche European Duty Paid Nickel Briquette Premium Index gibt an, zu welchem Aufschlag (oder Abschlag) gegenüber dem Handelspreis der London Metal Exchange (LME), Nickeltransaktionen stattfinden.


Die Einführung dieses neuen Indexes wird zuverlässige Informationen über die Prämien liefern, die in der europäischen Metallindustrie gegenüber dem globalen LME-Preis gezahlt werden. Der Index wird auf der Grundlage der über die Metalshub-Plattform abgewickelten Transaktionen berechnet.


Diese größere Transparenz der europäischen Prämienpreise kommt zu einer Zeit, in der Käufer und Verkäufer von Nickel zur sofortigen Lieferung mit erheblicher Preisunsicherheit des fertigen Metalls konfrontiert sind, da eine Reihe von Faktoren zusammenkommen und die Volatilität erhöhen:


  • Strukturelle Engpässe des physischen Marktes haben die Liquidität des Metalls verringert.  Die weltweite Nickelnachfrage stieg 2021 um 8 %, da die Welt die Pandemie überwunden hatte. Das Angebot hielt jedoch nicht Schritt, sodass die LME-Lagerbestände von 264.000 t im April 2021 auf 73 000 t im April 2022 sanken. Die Lagerbestände außerhalb der Lagerhaltung erreichten im Februar ein Allzeittief von 896 Tonnen.

  • Die ohnehin schon angespannte Versorgungslage wurde durch geopolitische Faktoren weiter beeinträchtigt, da die Schifffahrtswege und Häfen infolge des Krieges praktisch blockiert sind.  Nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine Ende Februar 2022 verhängten die USA, die EU und das Vereinigte Königreich strenge wirtschaftliche und finanzielle Sanktionen gegen den russischen Bankensektor, die Industrie und den Außenhandel. Russland ist der drittgrößte Nickelproduzent der Welt, auf den 13 % des Welthandels entfallen, und erfüllt etwa 50 % der Nickelimporte der EU.

  •  Eine Störung des LME-Nickelmarktes während einer ohnehin schon schwierigen Angebots- und Logistiksituation.


Robin Martin, Leiter der Marktentwicklung an der LME:

"Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Metalshub und begrüßen die Einführung dieses Prämienindexes, der auf der Handelsaktivität auf ihrer Plattform basiert. Transparent abgeleitete europäische Nickelprämien tragen zur Entwicklung dieses Marktes bei und sind in dieser Zeit erhöhter Volatilität von unmittelbarer Bedeutung."

 

Buchen Sie Ihre Demo bei einem unserer Kollegen und testen Sie den Nickel-Prämienindex kostenlos.


Über Metalshub

Metalshub ist einer der Pioniere der digitalen Transformation in der Metallindustrie. Das Software-Start-up wurde 2016 in Düsseldorf von Dr. Sebastian Kreft und Dr. Frank Jackel mit der Mission gegründet, Unternehmen der Branche mit einer digitalen Plattform zu verbinden. Digitale Lieferketten können helfen, Kosten und CO2-Emissionen zu reduzieren. Mehr als 1.300 Unternehmen nutzen Metalshub bereits, darunter mehr als 300 Stahlwerke und Gießereien, die ihre Einkaufsprozesse mit Metalshub digitalisiert haben. Seit dem Start der Plattform im Jahr 2017 wurde über Metalshub ein Handelsvolumen von über 1 Mrd. USD abgewickelt.

#pressrelease #metalshub #nickelpremium #priceindex #priceindices #nickelpriceindex #priceintelligence #data