Was geht im Ferrosilizium Markt vor sich und was können wir für die Zukunft erwarten?

China ist mit einem Anteil von 67% der weltweiten Produktion 2016 bei weitem der größte Ferrosilizium Produzent weltweit. Zusammen mit Russland, das 9% der weltweiten Produktion von Ferrosilizium einnimmt, dominieren diese zwei asiatischen Länder damit deutlich den Silizium Markt.

Digitalisation

 

Grafik 1: Silizium Produktion 2016 (Y0Y Growth), Source: USGS

Trotz dieser immensen Produktionsgrundlage sind EU Importe von Ferrosilizium aus China und Russland kaum existent. 2015 hat die EU lediglich 6kt aus Russland und 1kt aus China importiert. Geringe Mengen, vergleicht man dies mit Importen von 206kt aus Norwegen, 92kt aus Island, 43kt aus der Ukraine und 39kt aus Mazedonien. Wesentlicher Grund hierfür sind die hohen EU anti-dumping Import Gebühren, die China und Russland verhängt wurden. Bereits 2008 wurden Einfuhrzölle gegen diese beiden asiatischen Länder eingeführt, um dann 2014 mit Zollgebühren von 15,6% bis hin zu 31,2 % erneuert zu werden. Erst kürzlich, im August 2017, haben außerdem Ferrosilizium Produzenten in der europäischen Union anti-dumping Zölle gegen FeSi aus Ägypten und der Ukraine gefordert.

Dies wirft die Frage auf, was das für die Preise von Ferrosilizium bedeutet. Im Jahr 2017 sind die Preise tendenziell gestiegen. Ein Ereignis, das hier erwähnt werden sollte sind die zahlreichen Verträge, die im August 2017 auf dem Zhengzhou Commodity Exchange (ZCE) geschlossen wurden. Insgesamt handelt es sich dabei um eine Menge von 3,3 Millionen Tonnen Ferrosilizium, was der Hälfte des jährlichen physischen Outputs dieses Metalls entspricht. Analysten des Jefferies Equity Research argumentieren, dass sowohl Siliziummetall, als auch seine Metalllegierungen von der Kombination von höher werdenden Beitragspreisen, als auch erhöhter Nachfrage und begrenztem Angebot profitieren. Irgendwelche Ansichten zu diesem Trend und darüber was für die zukünftige Preisentwicklung zu erwarten ist?

Euer Metalshub Team

Disclaimer: This blog is provided for information purposes only. While we do our best to provide you with the most correct information, Metalshub cannot be held liable for any loss arising from any use of this information.
#metalshub #ferrosilizium #preis #china #russland #markt